Friday, June 15, 2007

Ein guter Einstieg in das Leben eines Vortragenden: Lightning Talks

Es viele verschiedene Typen von Menschen, in Bezug auf Vorträge gibt es meiner Erfahrung nach drei Grundtypen: Der Typ der auf gar keinen Fall einen Vortrag halten will, der zweite Typ traut sich nicht so richtig und der dritte Typ hat gar keine Hemmungen davor, vor ein Publikum zu treten und über ein Thema vorzutragen.

Man kann sich auch weiterentwickeln, das heißt wer eher Typ 1 ist kann sich durchaus bis zum Typ 3 entwickeln, was aber seine Zeit dauert. Denn Typ 1 weigert sich schlicht einen Vortrag zu halten. Wenn man es schon ausprobiert hat (oder musste) und es ist dem Typ 1 absolut unangenehm, dann sollte man das akzeptieren. Wenn man dann aber bemerkt, so schlimm ist es für einen selbst gar nicht, mal vorne zu stehen und über sein Lieblingsthema zu sprechen aber man traut sich vielleicht nicht so recht, vor großem und fremdem Publikum zu sprechen, dann ist das hier genau das richtige für einen: Lightning Talks!

Lightning Talks sind ganz kurze Vorträge - meist 5 Minuten. Sie eignen sich hervorragend dazu, Luft aus dem Redner-Dasein zu schnuppern. Nervosität ist meist überflüssig, weil die 5 Minuten so schnell vorbeigehen, dass häufig die Session-Chairs eingreifen müssen und den Redner vom Pult holen. Und in diesen 5 Minuten kann man einfach mal über sein Lieblingsthema reden.

Ich habe auch so angefangen: 2004 auf meinem ersten Perl-Workshop bin ich für Martin Fabiani bei einem Lightning Talk eingesprungen, 2005 selbst einen Lightning Talk eingereicht, 2006 einen Langvortrag (40 Minuten) gehalten und in diesem Jahr war ich mit einem Langvortrag, einem Mittleren Vortrag (30 Minuten) und zwei Lightning Talks dabei.

Und mittlerweile bin ich schon bei Typ 3 angelangt. Mir macht es Spaß, vorne zu stehen und etwas über Perl zu erzählen.

Mal schauen, ob ich in diesem Jahr anfange, "internationale Luft" zu schnuppern indem ich einen Lightning Talk für die YAPC::Europe 2007 einreiche. Wer nach Wien kommt, wird das Ergebnis sehen...

Vielleicht findet sich ja noch der eine oder andere, der für die YAPC::EU einen Lightning Talk einreichen will?!?

No comments: