Tuesday, June 19, 2007

Schweizer Team ist Sieger in der Kategorie Perl beim „Plat_Forms“ Web-Programmier-Wettbewerb

Pressemitteilung des Deutschen Perl-Workshops:

Schweizer Team ist Sieger in der Kategorie Perl beim „Plat_Forms“ Web-Programmier-Wettbewerb

Deutscher Perl-Workshop gratuliert – Besonders der kompakte und leicht erweiterbare Code beeindruckt

Perl erzeugt kompakten und einfach zu erweiternden Code – das bestätigt die Studie „Plat_Forms 2007: The Web Development Platform Comparison“ der Freien Universität Berlin.
„Der Entwicklungszyklus ist mit Perl besonders schnell und die Sprache ist sehr flexibel. Für Unternehmen, die auf schnelle Entwicklung und leistungsfähige Software Wert legen, stellt Perl eine echte Alternative dar“, so Cedric Bouvier vom schweizer Team Etat de Genève/Optaros, das in der Kategorie Perl den Wettbewerb Plat_Forms 2007 gewonnen hat.
Die anderen Perl-Teams – plusW aus Deutschland und Revolution Systems aus den USA – folgen mit knappem Abstand, die Entscheidung ist der Jury schwer gefallen.
Die teilnehmenden Perl-Teams hoffen, dass die weitreichenden Fähigkeiten der Perl-Plattform zur professionellen Web-Entwicklung nun mehr Verbreitung finden. „Dazu könnten auch Fachhochschulen und Universitäten beitragen, indem sie Perl häufiger als bisher in ihre Lehrpläne aufnehmen“, so Dami Laurent, ebenfalls vom Team Etat de Genève/Optaros.

Der Deutsche Perl-Workshop gratuliert den erfolgreichen Teams zu ihrer guten Arbeit.
Perl wird zur Web-Entwicklung beispielsweise bei der Business-Plattform XING (vormals openBC), beim Nachrichten-Portal heise online und der Technik-Community Slashdot eingesetzt.

Pressekontakt Deutscher Perl-Workshop:
Alvar Freude
(01 79) 13 46 47 1
(07 11) 50 70 825
Ludwig-Blum-Straße 37
70327 Stuttgart
alvar at a-blast dot org

No comments: