Tuesday, September 25, 2007

Twitter und Facebook - jetzt mit CPAN-Anwendungen

Twitter-Nutzer können sich jetzt über die neuesten CPAN-Uploads informieren lassen: Randy Ray hat einen Bot mit dem Namen "cpan_linked" geschrieben. Dieser holt alle 15 Minuten Informationen über die neuesten Module. Gibt es neue Module, werden in gleichmäßigen Abständen die Nutzer des Bots informiert. So bleibt man ständig auf dem laufenden was auf CPAN passiert.

"CPAN Friends" ist eine Anwendung von Leon Brocard, die für Facebook-Nutzer ganz interessant sein könnte. Wer die Anwendung in seinem Facebook-Account installiert, kann die Modul-Uploads von Freunden beobachten...

Monday, September 24, 2007

PDF mit Perl bearbeiten

Auf perl.com gibt es seit ein paar Tagen einen Artikel, der PDF::Reuse vorstellt. Ich finde das ein sehr nützliches Modul, mit dem ich mir schon vor zwei Jahren ein kleines Programm zum PDF-Handling geschrieben habe. Das wird zur Zeit auch recht häufig in der Bearbeitung unseres Perl-Magazins eingesetzt.

Hilfe benötigt! Suche 80 Module...

Jan Theofel möchte zu dem Buch "In 80 Tagen um die Welt" eine Aktion starten, bei der er für jeden Tag der Reise ein Rezept online stellt. Ein paar weitere Blogger werden für ihr jeweiliges "Fachgebiet" ebenfalls passende 80 Beiträge verfassen. Was das mit Perl zu tun hat? Auf den ersten Blick nichts, aaaaber...

  • Er möchte ein MovableType-Blog aufsetzen, um alle Weblogs zu sammeln...
  1. ist MovableType in Perl geschrieben
  2. das Skript, dass die Feeds der verschiedenen Blogs sammeln und auswerten wird ist in ... Perl
  • Ich möchte mich ebenfalls mit 80 Beiträgen beteiligen.

Da gibt es allerdings ein kleines Problem: Ich möchte passend zu der Reise Perl-Module vorstellen, bei denen entweder deren Autoren aus der jeweiligen Region/Land kommen, oder die einen Bezug zu dem Land/der Region haben - wie z.B. Business::ACN für Australien geeignet wäre. Natürlich kenne ich nicht alle Module. Wer also Ideen hat, welches Modul zu welchem Tag passt, kann sich gerne bei mir Melden. Am besten als Kommentar auf diesen Post.

Die Meerespassagen sind das Schwierigste. Gibt es genügend Module, mit denen man einen Bezug zu dem jeweiligen Tag der Reise herstellen kann? Zur Not gilt auch, dass in dem Beispiel-Code die Region/das Land die Ausgangsbasis ist.

Edit: die Reise soll am 02. Oktober beginnen, also immer her mit den Vorschlägen ;-)

Noch 6 Tage Perl-Umfrage

Die letzte Woche der Perl-Umfrage ist angebrochen! Wer noch nicht mitgemacht hat, sollte das noch tun ;-) Es wäre schön, wenn die Umfrage einigermaßen repräsentativ wäre - und dafür brauchen wir - DICH!! Die Umfrage läuft noch bis 30. September...

Noch mehr Test-Reports

Wer hat schon 20 Testsysteme für seine Module zur Verfügung? Bei sich im Umfeld wohl kaum jemand - vielleicht gibt es ein paar Ausnahmen, aber die meisten dürften wohl so zwischen 1-3 Systeme zur Verfügung haben, auf denen eigene Module getestet werden können. CPAN-Autoren haben das Glück, dass es die CPAN-Testers gibt. Keine Ahnung wieviel unterschiedliche Systeme die CPAN-Tester insgesamt haben, aber es sind einige - und vor allem mit allen möglichen Unterschieden in der Konfiguration. Erstmal vielen Dank an alle CPAN-Tester!

Man kann auch ziemlich einfach selbst zum CPAN-Tester werden: Einfach CPAN::Reporter installieren, mittels o conf init test_report ein paar Einstellungen vornehmen und dann wird bei jeder Installation mit CPAN.pm ein Test-Report verschickt.

Jetzt gibt es eine neue Version von CPAN::Reporter, die auch Fehler bei "make" und "*.PL" melden.

Sunday, September 23, 2007

Russsischer Perl-Workshop

Am 26. Oktober 2007 findet der Russische Perl-Workshop innerhalb der InfoCom 2007 statt. Es wird zu drei Themen Vorträge geben: "Perl6", "Perl und XSLT" und "Perl beginners". Die Teilnahme ist kostenlos.

Thursday, September 20, 2007

Israelischer Perl-Workshop 2007

Gabor Szabo hat ein ganz spezielles Datum für den diesjährigen Israelischen Perl-Workshop herausgesucht: 31.12.2007!

Natürlich werden dafür auch Vortragende gesucht, Deadline für Vortragseinreichung ist der 7. Oktober.

Die Kosten werden wohl unter 100$ liegen und direkt im Anschluss an den Workshop wird es wohl einen Hackathon geben...

Wednesday, September 19, 2007

Perl-Foundation: Board of Directors hat gewählt...

Im Vorstand der Perl-Foundation gab es einige Änderungen. Bei den Wahlen im August 2007 gab es ein paar Veränderungen: Richard Dice übernahm das Amt des Präsidenten von Bill Odom, der zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde. Jim Brandt wird neuer Vize-Präsident. Im Amt bestätigt wurden Kurt DeMaagd als Schatzmeister und Allison Randal sowie Nat Torkington als weitere Vorstandsmitglieder.

Richard Dice bleibt weiterhin Vorsitzender des "Steering Committees" und Jim Brandt im "Conference Committee" - bis zu den nächsten Wahlen in den Kommitees.

Kevin Lenzo, der bisher der Vorsitzende war, bleibt als Nicht-Stimmberechtigtes Mitglied dem Vorstand erhalten und trägt jetzt den Titel "Director Eremitus".

Monday, September 17, 2007

Tipps via Atom

Paul Fenwick betreibt in Australien ein Trainingsunternehmen (Perl Training Australia). Auf seiner Homepage veröffentlicht Fenwick auch immer wieder Tipps rund um Perl. Seit neuestem kann man die Tipps auch über Atom bekommen...

Wednesday, September 12, 2007

Webseite Belgischer Perl-Workshop

Wie schon angekündigt, findet am 27. Oktober der 1. Belgische Perl-Workshop in Brüssel statt. Jetzt gibt es auch eine richtige Webseite dazu... Dort kann man alle wichtigen Informationen über die Veranstaltung finden.

CPAN mit Gravataren...

Wer hat denn das Modul geschrieben? Wie sieht der/die denn wohl aus? Manchmal macht man sich ja Vorstellungen darüber, wer denn hinter einem bestimmten Modul steckt. Und wenn man sich dann im realen Leben trifft, ist die Person ganz anders. Damit man wenigstens so ungefähr weiß, wie der Autor aussieht, kann jeder ein Gravatar für seine cpan.org-Mailadresse anlegen. Dann wird es automatisch angezeigt - wie es bei mir jetzt auch ist...

Tuesday, September 11, 2007

Perlconsole

Ich glaube ich muss mir mal Perlconsole genauer anschauen...

Von der Webseite:
Perl Console is a light program that lets you evaluate Perl code interactively. It uses Readline for grabing input and provides completion with all the namespaces loaded during your session.
Damit kann man anscheinend ganz gut einzelne Funktionen von Modulen ausprobieren ohne ein Skript zu schreiben...

"Perl-Wettbewerb"

Zum 10-jährigen Geburtstag von "Perl-Snapshot" im Linux-Magazin, gibt es nicht nur einen Artikel über den Autor Mike Schilli - der auch für $foo-Perl-Magazin schreibt, sondern auch einen weiteren Perl-Snapshot und einen kleinen Perl-Wettbewerb.

Zu gewinnen gibt es verschiedene Bücher. Also: mitmachen lohnt sich...

VMware Infrastructure Perl Toolkit

Das Perl SDK für VMware Infrastructure ist in der Version 1.0 erschienen. Folgendes kann man mit der Infrastructure API machen:
  • Inventory Operations
  • Virtual Machine Life-cycle Operations
  • Host, Network, and Storage Configuration
  • Performance Monitoring and Management
  • User Management
  • Event Management
Sicherlich für Entwickler, die mit VMware arbeiten und Perl mögen, eine interessante Sache...

Paralleles Testen...

Mit dem neuen Test::Harness wird es auch ein Test::Harness::Parallel geben. Damit werden Tests parallel ausgeführt und bringen so eine Zeitersparnis. Eric Wilhelm ist bei der Entwicklung von Test::Harness beteiligt und hat das parallele Testen getestet. Die Tests von Perl 5.8.8 wurde in 200s statt 500s ausgeführt. Das macht doch schon einiges aus. Das Ganze ist zwar noch nicht stabil, aber es wird wohl recht bald rauskommen. Scheint eine sehr gute Sache zu sein...

Monday, September 10, 2007

Online Perl-Kurs von Jochen Lillich

Der Macher von "Radio Perl" hat lange keine Perlcasts mehr herausgebracht. Heute hat Jochen Lillich den Grund dafür "beendet". Ab 15. Oktober bietet er einen Online Perl-Kurs an, der 10 Wochen dauert und rund 250 EUR kostet... Ist sicherlich eine gute Sache für alle, die ihr Unternehmen für Weiterbildungen nicht über einen längeren Zeitraum verlassen dürfen/sollen...

Zeitreise ins Jahr 2002

Nachdem "domm" ein paar Videos der diesjährigen YAPC::EU online gestellt hat, wurde "acme" daran erinnert, dass er ja noch Videos von der YAPC::EU 2002 in München hat. Da es damals noch kein YouTube gab, hat er die Videos jetzt erst hochgeladen.

Sunday, September 09, 2007

Web::Scraper - ein echt nützliches Modul

Auf der YAPC::Europe hat Tatsuhiko Miyagawa sein Modul Web::Scraper vorgestellt. Damit soll man ziemlich einfach an Informationen von HTML-Seiten kommen. Jetzt bin ich gerade dabei, ein paar Module zu ändern - von der Verwendung von Regulären Ausdrücken und HTML::Parser hin zu Web::Scraper. Ich bin echt begeistert von dem Modul, da es viel Arbeit abnimmt. Und alte Module, die noch RegEx verwenden, müssen häufiger gewartet werden, weil sich die HTML-Struktur etwas ändert...

Ein kleines Beispiel:

HTML (wegen einem Fehler bei Blogger.com muss ich Leerzeichen bei den Tags einfügen):
< html >
< head >
< name="description" content="Beschreibung">
< /head >
< body >
< h1 >Test< /h1 >
< /body >
< /html >

Wenn hieraus die Beschreibung gefiltert werden soll, dann kann man das mit Regulären Ausdrücken, mit HTML::Parser und Web::Scraper lösen. In den folgenden Skripten lasse ich den HTML-Teil in der __DATA__-Sektion weg...

regex.pl
#!/usr/bin/perl

use strict;
use warnings;

my $content = do{ local $/; };
my ($description) = $content =~ /< meta \s+
name="description" \s+
content="(.*?)"/x;
print $description;

html_parser.pl
#!/usr/bin/perl

use strict;
use warnings;
use HTML::Parser;

my $content = do{ local $/; };
my $description = "";
my $parser = HTML::Parser->new();

$parser->handler( start => \&_start, "tagname,attr" );
$parser->parse( $content );

print $description;

sub _start{
my ($tag,$attr) = @_;
return unless $tag eq 'meta';
return unless $attr->{name} eq 'description';
$description = $attr->{content};
}

web_scraper.pl
#!/usr/bin/perl

use strict;
use warnings;
use Web::Scraper;

my $content = do{ local $/; };
my $parser = scraper {
process 'meta[name="description"]', description => '@content';
};
my $result = $parser->scrape( $content );
print $result->{description};

Bei der RegEx-Lösung ist die Wartbarkeit eher schlecht. Denn sobald etwas an der Reihenfolge der Attribute geändert wird, muss das Skript angepasst werden - und dieses Beispiel ist sehr einfach. Bei komplexeren RegEx geht sehr schnell etwas schief.

Die HTML::Parser-Lösung ist schon einiges sauberer, aber eher umständlich und lang. Hier ist die Wartbarkeit durch globale Variablen und die "Länge" etwas eingeschränkt. Soll nicht nur 1 Tag gesucht werden sondern viele verschiedene, werden die Handler auch dementsprechend komplex.

Mit Web::Scraper wird es recht übersichtlich. Und wenn man die Syntax einmal drin hat, dann ist es auch ziemlich einfach und schnell. Man muss sich halt mal die XPath-Syntax anschauen.
Es ist auf jeden Fall ein lohnenswertes Modul!

Tuesday, September 04, 2007

Test::Harness 2.99_01

Testen ist wichtig und ein wichtiges Modul für die Testsuite ist Test::Harness. Das Modul ist auf seinem Weg in Richtung Version 3.0. Die Entwickler haben eine neue "Entwickler-Version" auf CPAN geladen.

Es wäre praktisch, wenn möglichst viele sich diese Version herunterladen und ihre Testsuiten damit laufen lassen - und eventuell auftretende Probleme melden würden.

Monday, September 03, 2007

Neues von "Perlsurvey"

Ziemlich genau 4 Wochen vor dem Ende der aktuellen Umfrage wurde die 4000er-Marke geknackt. Da viele - auch ich - sich einiges aus der Auswertung der Zahlen erhoffen, wäre es natürlich gut, wenn noch mehr sich daran beteiligen würden.

Eben hat Kirrily Robert sich per Mail gemeldet und mitgeteilt, dass Google die Umfrage unterstützt. Zum einen durch eine Google AdWords-Kampagne und zum anderen bekommt Kirrily Zeit, um die Ergebnisse auszuwerten und den Bericht zu schreiben.

Edit: Kam eben per Mail...

So, I hereby declare this week to be sysadmin week!  I want to get at
least 200 sysadmins to take the Perl Survey.

How can we achieve this?

1) Google adwords campaign, targetting sysadmin terms

2) Emailing sysadmins we know

3) Sysadmin groups and organisations: SAGE, USENIX, etc. Also
operating system user groups eg. Linux User Groups, etc.

4) Sysadmin websites -- what are they? (I'll be investigating this)

5) Key people in the sysadmin community. Eg. Tom Limoncelli

Anyone got any other ideas? Anyone want to help out with this? Email
the list, or grab me on IRC -- Skud on irc.perl.org, usually hanging
out on #perl, #london.pm, and other places.