Saturday, April 26, 2008

Die ersten Tage der "German Perl Tour"

Soo, ich bin mal wieder am Laptop und kann mal über die ersten Tage der "German Perl Tour" 2008 mit brian d foy schreiben...

Um die Mittagszeit am Donnerstag (24.04.) habe ich die Nachricht erhalten, dass brian in Frankfurt gelandet ist und sich im Hotel aufhält. Da ich erst noch arbeiten musste, konnte ich brian erst kurz vor dem Frankfurt.pm-Treffen abholen. Wir sind dann direkt zum Treffen gegangen, wo wir schon von zwei Perlmongern empfangen wurden. Wir waren im "Zimt und Koriander" - oder besser gesagt: Wir saßen im Freien ;-)
Um halb elf sind wir dann dort aufgebrochen. Ich habe dann erst um 1 Uhr im Bett gelegen, da ich noch ne Zeitlang auf einen Zug warten musste.

Um kurz nach 5 Uhr hat dann mein Wecker wieder geklingelt, da ich brian in Frankfurt abholen musste. Am Freitag stand erst ein Vortrag bei IBM in Böblingen statt und abends dann ein Treffen mit den Stuttgartern Perlmongers.
Wir sind ziemlich gut durchgekommen, bis 5 Kilometer vor Böblingen. Dann standen wir im Stau! Trotzdem waren wir noch einigermaßen pünktlich, um Alvar am Böblinger Bahnhof abzuholen. Alvar, brian und ich plus brians Gepäck - und das alles in einem kleinen Peugeot 206 ;-)

Bei IBM hat brian dann einen Vortrag über "Mastering Perl" gehalten. In vier Stunden gab es fünf größere Themenblöcke. Man hat gemerkt, dass brian nicht zum ersten Mal vor so einer Gruppe stand...
Der Vortrag war dann sehr pünktlich fertig und wir hatten noch jede Menge Zeit bis zum Treffen in Stuttgart. Wir sind trotzdem nach Stuttgart rein gefahren und haben das Auto im Parkhaus abgestellt.
Alvar, brian und ich sind dann in ein Café gegangen und danach noch durch die Stadt gelaufen. Kurz vor 19 Uhr kam dann noch Rolf dazu und wir sind in das Café gegangen, in dem dann später auch das Treffen stattgefunden hat. brian und ich waren schon ziemlich müde als das Treffen begann. Trotzdem haben wir es bis kurz vor elf ausgehalten und im Parkhaus habe ich dann die Rechnung für den Tag bekommen: 15.40 EUR Parkgebühren...

Wir konnten dann bei Rolf übernachten und heute vormittag ging es dann zu mir nach Hause. Heute steht nichts mehr auf dem Plan, außer mal Mails checken.

Morgen bringe ich brian dann zu "Big Nerd Ranch", wo er nächste Woche einen Kurs halten wird...

1 comment:

ReneeB said...

Alvar Freude hat einen Bericht in seinem Blog geschrieben: http://www.perl-blog.de/2008/05/brian-d-foy-in-stuttgart-fotos.html