Thursday, April 30, 2009

10. Ausgabe vom Perl-Magazin ist da!

Die 10. Ausgabe von $foo (http://perl-magazin.de) ist da! Die Abonnenten werden ihr Heft in den nächsten Tagen bekommen. Wir gehen jetzt ins dritte Jahr von $foo und das sind unsere Themen in dieser Ausgabe:

* Richard Dice - Update über "The Perl Foundation"

Renée Bäcker hat mit Richard Dice, dem Präsidenten der Perl Foundation, über das Jahr 2008 gesprochen. Außerdem gibt Dice einen Ausblick auf das Jahr 2009.

* Internationalisierung oder Lokalisierung?

In diesem Kapitel geht Theo Ohnsorge auf Internationalisierung und Lokalisierung im Allgemeinen ein, stellt aber auch vor, wie man mit dem Web-Framework "Catalyst" seine Webanwendungen mehrsprachig machen kann.

* Merkwürdigkeiten in Perl

In diesem Teil wird gezeigt, welche Fallstricke es bei der Verwendung der sogenannten "indirekten Notation" gibt. Das liefert bisweilen Ergebnisse, die so nicht unbedingt vom Programmierer gewollt waren.

* Linux GUI's automatisch testen

GUIs zu testen ist äußerst schwierig. Marc Koderer zeigt in diesem Kapitel, wie man unter Linux GUIs testen kann.

* 111% DBIx::Class

Im zweiten Teil dieser Serie geht es darum, wie man den Suchpfad für bestimmte Klassen ändern kann. Weiterhin geht es um so genannte "Virtuelle Views". Dabei kann man das Ergebnis einer Abfrage als "Tabelle" nehmen. Im letzten Abschnitt geht es um Profiling und wie man damit Statistiken über die Laufzeit von SQL-Befehlen erstellen kann.

* Test::Class Best Practices

Wenn man mit großen Test-Suites arbeitet, wird die Verwendung von Prozeduralen Tests für Objektorientierten Code mit der Zeit schwerfällig. Das ist der Punkt an dem Test::Class glänzt. Leider kämpfen viele Programmierer damit, dieses Modul kennenzulernen oder nutzen nicht die kompletten Möglichkeiten. Curtis 'Ovid' Poe zeigt, wie man sich mit Test::Class das Leben einfach machen kann.

* XS - Perl mit C erweitern

Dieser letzte Teil des XS-Tutorials wird einige spezielle Aspekte der XS-Programmierung beleuchten. Als erstes wäre da das Thema Portabilität, das spätestens dann interessant wird, wenn wir darüber nachdenken, unser XS-Modul ins CPAN zu stellen. Dann muss der Code nicht nur mit unserer Perl-Version funktionieren, sondern mit hunderten anderer Versionen.

* Perl 6 Tutorial

Der siebte Teil des Perl 6 Tutorials hat vor allem den Umgang mit Text, also Strings, zum Inhalt. Das klingt stark nach Regex, beinhaltet aber noch einiges mehr, wie quoting, Interpolation und Formate. Beginnen wir jedoch mit den einfachsten Grundlagen.

* Win32 Tipps & Tricks

In diesem Artikel werden verschiedene Tipps & Tricks für die Perl-Programmierung unter Windows gezeigt. Windows hat seine Eigenheiten, die man auch mit Perl nutzen kann.

No comments: